NFCpay.de Near Field Communikation (NFC) Payment. Zahlen mit Handy, Nokia, Iphone, Android.

Near Field Communication (NFC) Payment

Bezahlen mit dem Handy – Zukunftsmusik oder Realität?

Was sich anhört wie aus einem Science-Fiction-Film ist realer als mancher denken könnte: Bezahlen im Supermarkt mit dem Handy anstatt der Kreditkarte oder Bargeld. Einfach das die Bezahlstation kurz mit dem Handy antippen und die Bezahlung ist erledigt. Möglich macht das ein sogenannter "NFC-Chip". NFC steht für "Near Field Communication", übersetzt etwa "Nahfeld Kommunikation". Und das lässt such vermuten was sich dahinter verbirgt: Ein Chip, der auf andere Chips in der näheren Umgebung, also weniger Millimeter bis ca. 2 cm reagiert. Damit können nicht nur Zahlungen vorgenommen werden, sondern z.B. auch Kontaktdaten zwischen Telefonen ausgetauscht, oder Informationen zu einem Produkt empfangen werden.

Der NFC-Chip wird bereits in viele aktuelle Mobiltelefone eingebaut. Ganz voran geht Nokia, doch auch das Iphone 5 und kommende Android 2.3-Handys werden den Chip unterstützen.



NFC News:

This RSS feed URL is deprecated

This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news

Android: Was mit NFC-Tags alles möglich ist - TechStage


TechStage

Android: Was mit NFC-Tags alles möglich ist
TechStage
Frei beschreibbare NFC-Tags kosten nur wenige Cent und erweisen sich im Alltag als praktische Helferlein. Wir geben einen Überblick. Fast jedes Android-Handy kann NFC-Tags lesen und beschreiben. Beim Lesen ist dabei keine spezielle App notwendig, ...

Blackberry Key2 LE: 64-GB-Version startet in den Verkauf - Handy.de - Das Magazin


Handy.de - Das Magazin

Blackberry Key2 LE: 64-GB-Version startet in den Verkauf
Handy.de - Das Magazin
Nun ist es offiziell. Auf der IFA 2018 in Berlin wurde das Blackberry Key2 LE offiziell vorgestellt. Es soll in erster Linie all diejenigen ansprechen, die nach einem Smartphone mit physischer Tastatur suchen, dennoch aber keine High-End-Preise dafür ...

Aldi-Handy: Huawei P10 Lite für 189 ? ? lohnt sich der Smartphone-Kauf? - GIGA.DE


GIGA.DE

Aldi-Handy: Huawei P10 Lite für 189 ? ? lohnt sich der Smartphone-Kauf?
GIGA.DE
Angetrieben wird das Handy vom Kirin 658 Octa-Core-Prozessor, dem 4 GB RAM und 32 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Letzter lässt sich per ... NFC, Bluetooth, WLAN und NFC sind genau so an Bord wie ein Micro-USB-Anschluss.

und weitere »

Pocophone F1: Xiaomis "Anti-iPhone" im Test - derStandard.de


derStandard.de

Pocophone F1: Xiaomis "Anti-iPhone" im Test
derStandard.de
Erstens: Es gibt kein NFC. Wer also entsprechende Funktionen zum Bezahlen oder anderen Zwecken nutzt, geht leer aus. Zweitens: Das Handy hat ein LCD-Panel und keinen OLED-Screen. Und drittens: Widevine-DRM wird nicht unterstützt. Netflix, Amazon ...

und weitere »

Kontaktlos bezahlen mit dem Smartphone: Wie es funktioniert, welche Haken es ... - MDR


MDR

Kontaktlos bezahlen mit dem Smartphone: Wie es funktioniert, welche Haken es ...
MDR
Mit ?kurzer Distanz? ist ein Abstand von wenigen Zentimetern gemeint. Mit NFC-Chips wurden in Deutschland in den letzten Jahren zunächst viele Kreditkarten ausgerüstet und den Kunden dann mit dem Kartenwechsel zugeschickt. Die Technik erkennt man ...

und weitere »

Mobile Payment - Mit dem Smartphone zahlen - connect.de


connect.de

Mobile Payment - Mit dem Smartphone zahlen
connect.de
Für die Nutzung der Sparkassen-App ?Mobiles Bezahlen? ist ein NFC-fähiges Android-Smartphone ab Version 5.0 Voraussetzung. Auch muss der Teilnehmer mindestens 18 Jahre alt sein und am Online-Banking teilnehmen. In der Bezahl-App lassen sich ...
Macht Google Pay Bargeld überflüssig?Internet World
Kontaktlos Bezahlen mit NFC-Karte oder Handy: So geht's ...netzwelt.de

Alle 7 Artikel »

Die besten 7 In-Ear-Kopfhörer mit ANC - Handy.de - Das Magazin


Handy.de - Das Magazin

Die besten 7 In-Ear-Kopfhörer mit ANC
Handy.de - Das Magazin
... oder auf Reisen klar und gut verständlich, da dank ANC alle störenden Geräusche herausgefiltert werden. Der QuietControl 30 lässt sich ganz einfach per Kabelbedienung oder die Bose Connect App bedienen und unterstützt neben Bluetooth auch NFC.

Der Fuffi aus dem Handy - taz.de


taz.de

Der Fuffi aus dem Handy
taz.de
Und zumindest Apple gönnt sich aus der Monopolstellung heraus, sowohl Hersteller von iOS als auch von der Hardware zu sein, frech ein exklusives Privileg: Nur das Produkt Apple Pay darf derzeit mit dem NFC-Chip des iPhones reden, der zum Bezahlen ...

Sharp Aquos D10: Test, Dual-SIM, Kaufen, Datenblatt - COMPUTER BILD


COMPUTER BILD

Sharp Aquos D10: Test, Dual-SIM, Kaufen, Datenblatt
COMPUTER BILD
Eigentlich ganz gut, denn Sharp verkauft in Japan überaus erfolgreich Android-Handys. Hierzulande startete man ohne Brimborium im Markt. ... Ebenfalls an Bord: WLAN-ac, Bluetooth 5.0 und ein NFC-Chip. Klassische Kopfhörer finden keinen Anschluss, ...

Auf dem Backfischfest mit Handy bezahlen - Wormser Zeitung


Wormser Zeitung

Auf dem Backfischfest mit Handy bezahlen
Wormser Zeitung
Um bargeldlos zu bezahlen, muss lediglich die App ?Mobiles Bezahlen? auf das Smartphone geladen werden. Der Fahrgast hält das NFC-fähige Smartphone samt passender Mobile Payment App in die Nähe des Kassenterminals, und schon werden die ...

und weitere »

Diese Seite wird betrieben von:

Nico Westermann
T2, 14
68161 Mannheim
mail@nicowestermann.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den verlinkten Seiten.